Statistische Woche 2019

Unsere Forschungsgruppe ist auf der Statistischen Woche vom 10. bis 13. September 2019 an der Universität Trier, bei der „Mikrosimulationen – Anwendungen und Methoden“ einen der diesjährigen Konferenzschwerpunkte bilden, mit folgenden Beiträgen vertreten:

  • Julian Reinhold, Philip Höcker, Sven Brocker, Rainer Schnell: Die Anwendung von Mikrosimulationen zur Bevölkerungsfortschreibung.
  • Hanna Brenzel, Markus Zwick: Mikroanalyse und Georeferenzierung in der amtlichen Statistik.
  • Petra Stein, Dawid Bekalarczyk, Eva Depenbrock: Implementing empirical results of panel models with lagged dependent variables and random intercepts into dynamic microsimulation.
  • Jana Emmenegger: Mikrosimulation von regionalen und familienspezifischen Disparitäten des Einkommens.
  • Sebastian Dräger: Regional microsimulation model of the future need for primary school infrastructure in Trier.
  • Kristina M. Neufang, Ralf Münnich: Synthesizing regression models to estimate micro-level data with multiple sources.